Loading...

„Einheimische“

Datum: 2020

Materialien: Diverse Textilien, Perlen

Format:; 82 x 124 cm

Wettbewerb: Carrefour Européen du Patchwork 2020 „Sauvage”       

Traditionelles Patchwork

Einige Stoffe wurden von mir selbst von Hand gefärbt und/oder bedruckt.

Um die ursprüngliche Technik der Ureinwohner zu respektieren, sind einige Linien nicht gerade und einige Kreise nicht Ganz rund.

Um die kleinen Tupfen darzustellen, die die Abori-gines oft in ihren Gemälden verwenden, wurde ein Teil des Gemäldes mit mehreren Lagen Organza bedeckt, in kleinen Kreisen abgesteppt, ausge-schnitten und der Organza mit einem Heissluftfön geschmolzen.

Inspiration:

Die Aborigines werden von vielen von uns immer noch als ein wilder Stamm angesehen.

Während einer Reise durch Australien war ich von den Malereien dieses Stammes beeindruckt.

Ihre extrem lebendigen Farben, die sehr einfachen Formen, die eine starke Lebendigkeit ausdrücken und ihre Verbundenheit mit dem Land, mit der Erde – ihrem Ursprung.

„Zeitgenössische Künstler der Aborigines sind immer noch von ihrer traditionellen Kultur beeinflusst. Kunst ist ein Schlüsselelement in der Kultur der Aborigines. Sie ist immer mit einem Territorium (Route, Standort, Höhle, Wasserstelle…) verbunden. Die Kunstwerke der Aborigines erinnern oft an die Traumzeit, die in ihrer Kultur den Schöpfungsmythos erzählt. Diese künstlerischen Ausdrucksformen fügen sich dann in das enorme Reservoir der Inspiration ein. Heute verwenden die Aborigines Acrylfarbe auf Leinwand. “ (Wikipedia)

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this